Bitte warten, die Seite wird geladen ...

BRAYCE SPORT MAGAZINE

Home/Magazine/All Articles, Handball, Others/Hacken am Kreis Handball Blog: FrischAuf! Göppingen vs. GWD Minden
Hacken am Kreis: FrischAuf! Göppingen vs. GWD Minden

Hacken am Kreis – der Handball Blog

FrischAuf! Göppingen vs. GWD Minden

Auf geht es in den 6. Spieltag und der hält einige Kracher bereit. FrischAuf! Göppingen braucht unbedingt die Punkte. Am 6. Spieltag noch keine Punkte auf der Habenseite, da wird man so langsam nervös. Vor allem die Fans wollen endlich eine kämpfende und leidenschaftliche Mannschaft sehen. Der bisherige Saisonverlauf  in Kiel mit 31:24 verloren, gegen TSV Hannover-Burgdorf mit 24:27 verloren, gegen die Berliner Füchse mit 25:28 verloren und in Leipzig mit 26:25 verloren. Macht zusammen 0:8. Das Spiel gegen den HC Erlangen vom 3. Spieltag findet erst im Oktober statt. 

Steht der Trainer schon vor dem Aus?

Kann der Trainer Hartmut Mayerhoffer#HM die Mannschaft noch erreichen? Wo ist die  Leidenschaft, wo ist die Emotion, wo ist der Kampf? Noch zeigt sich Hartmut Mayerhoffer zuversichtlich, aber dafür muss heute ein Sieg gegen GWD Minden her. GWD steht mit einer ausgeglichen Punkteausbeute 5:5, und das trotz großer Verletzungsprobleme, auf Platz 9. Der Sieg bei den Füchsen und gegen die Eulen und der Punktgewinn in Stuttgart haben aufhorchen lassen.  GWD zeigt, das sie auch dezimiert über Siegeswille, Kampf und Leidenschaft verfügen. All das, was im Moment wohl bei FrischAuf! fehlt.

Eigentlich ist FrischAuf! sehr gut aufgestellt

FrischAuf !Göppingen verfügt eigentlich über eine schlagkräftige Truppe. Daniel Rebmann #12 im Tor. Der Rückraum ist mit Sebastian Heymann #10, Tim Kneule #4, Nemanja Zelenovic #42, Ivan Sliskovic #19, Josip Peric #18 eigentlich sehr gut aufgestellt. Nicht zu vergessen Kresimir Kozina #44 am Kreis und Marcel Schiller #24 auf Linksaußen. Und der Abwehrchef ist Jacob Bagersted t#22, der zwar die ersten beiden Saisonspiele verletzungsbedingt gefehlt hat, ist jetzt auch wieder auf der Platte. Woran hapert es denn nun?

Gästetrainer Frank Carstens wäre froh über so viele Alternativen

Mal wieder arg ersatzgeschwächt startet GWD Minden in die Liga. Eigentlich unverständlich, mal wieder mal so viele Verletzte. Und das schon zu Beginn der Saison! Aber Frank Carstens kennt das fast ja schon nicht mehr anders. Bisher fehlten im verletzungsbedingt Torhüter Espen Christensen #1, Aliaksandr Padshyvalau #17, Magnus Gullerud #21. Und teilweise waren auch Christoffer Rambo #9 und Savvas Savvas #7 fraglich oder nur bedingt einsetzbar. Abwehrhüne Miljan Pusica #20 fehlte zusätzlich noch 1 Spiel wegen einer Matchsperre. Umso bemerkenswerter die Punkteausbeute der Mindener. Aber hier in Göppingen wird lediglich nur Espen Christensen #1 mit seinem Muskelfaserriss in der Schulter noch fehlen. Interessant wird auch die Rückkehr von Joscha Ritterbach #5 nach Göppingen. Erst zu dieser Saison ist Joscha von Göppingen nach Minden gewechselt.

Handball-Bundesliga-Zukunft in Minden weiter fraglich

Zum letzten Spieltag wurde ja schon bekannt, das die Mindener Spielstätte, die Kampa-Halle, eklatante Brandschutzmängel aufweist. (Könnt ihr hier noch einmal nachlesen.) Eine Schließung der Halle steht kurz bevor. Da diese Entscheidung aber von der Mindener Politik getroffen werden muss, wird die Entscheidung eine spannende Sache. Bis zum 7. Oktober soll es eine Entscheidung geben. Das hat ja auch wirklich Zeit liebe Politiker. Da sollte man wirklich nichts übers Knie brechen. Das man das auf die lange Bank schiebt, unglaublich. So langsam muss ich mich wirklich für die Politik in meiner Heimatstadt schämen. Es bleibt nur zu hoffen, das sich dieses Geschehen sich nicht als Verunsicherung auf die Mannschaft überträgt. Das wäre jetzt das letzte was die Mannschaft gebrauchen könnte. 

Rein die Partie

Anpfiff für Göppingen in der doch sehr ruhigen Arena. Das Publikum sieht ein 2:0 ihrer Mannschaft. Ein 3:0-Lauf von Minden und es steht nach 7 Minuten 2:3. In der 13. Minute hat Frisch Auf! sich aber wieder gefangen und führt ihrerseits 6:3. Zu dem Zeitpunkt hat Göppingens-Schlussmann Daniel Rebmann #12 schon 3 Paraden. GWD Mindens Rechtsaußen Kevin Gulliksen #44 auch schon 2 Fehlwürfe. Und dieses Wurfpech und manchmal auch Unvermögen zieht sich bei Kevin Gulliksen #44 bis weit in die 2. Halbzeit rein. Marian Michalczik #22 zieht die Fäden auf der für ihn ungewohnten Rückraum Mitte Position. Ihm zur Seite steht ab der 17. Minute Juri Knorr #19. Juri überzeugt mich, trotz seines noch jungen Alters. Er hat eine klasse Spielübersicht und seine Anspiele auf Außen sind grandios. Nur leider kann Kevin Gulliksen #44 diese Anspiele nicht verwerten.

Fehler schleichen sich auf beiden Seiten ein. FrischAuf Göppingen zeigt sich nervös. In der 24. Minute erzielt Christoffer Rambo #9 eins seiner nur 3 Tore bei 10 Versuchen zum 10:10. Der Göppinger Angriff findet den Schwachpunkt in der Mindener Deckung. Überraschenderweise ist das auch Christoffer Rambo #9. Defensiv und Offensiv schwach. Deshalb saß er auch in der 2. Halbzeit meist auf der Bank.  13:12 steht es zur Halbzeit, da können sich die Göppinger bei ihrem Torhüter Daniel Rebmann #12 bedanken. Seine Paraden halten Göppingen im Spiel.

Die 2. Halbzeit

Zu Beginn der 2. Halbzeit kommt Göppingen immer besser ins Spiel, auch Dank Daniel Rebmann #12. 17:13 führt der Gastgeber in der 39. Minute und es ist schon seine 10. Parade In der 43. Minute beim Stand von 21:16 bekommt der gerade eingewechselte Magnus Gullerud#21 die rote Karte. Verdient aber unglücklich. Er hat Tim Kneule #4 in der Luft attackiert. Das ist rot! Ganz ohne Zweifel. Ein Schubser in der Luft und der Werfer hat keine Kontrolle mehr über sich. Das kann zu schweren Verletzungen führen. Tim Kneule #4 musste danach auch behandelt werden, konnte aber weiterspielen. Bis zur 48. Minute leistet sich Kevin Gulliksen #44 auf Mindener Seite einen Fehlwurf nach dem nächsten. Viel zu spät wird er erst durch Max Staar #27 ersetzt. GWD Minden kämpft sich nochmal heran. In der 52. Minute markiert Marian Michalczik #22, mit 2 Treffern in Folge, das 21:20.  Im Tor der Mindener stand der grippegeschwächte Malte Semisch #16, aber auch er konnte nicht viel ausrichten. Als Marcel Schiller in der 57. Minute das vorletzte seiner starken 10 Tore, zum 25:21 erzielte, war die Partie entschieden. Endstand in Göppingen 26:23. 

Der Nachgang

Hätte GWD Minden seine doch sehr klaren Torchancen durch Kevin Gulliksen #44 und Christoffer Rambo #9 verwertet, wäre GWD Minden als ganz klarer Sieger aus dieser Partie herausgegangen. Aber hätte, wenn und aber………

GWD Minden kassierte überraschend viele Zeitstrafen. Lukas Meister #2 (2x), Marian Michalczik #22, Christoffer Rambo #9 und Christoph Reißky #43 jeweils 1x. Auf Göppinger Seite wurde nur Tim Kneule #4 mit einer Zeitstrafe belegt.

Bester Werfer bei FrischAuf Göppingen ist Marcel Schiller mit 10 Toren. Daniel Rebmann#12 zeigte mal wieder eine Glanzleistung und 14 Paraden. Eine Quote von 38% . Grandiose Leistung.

Erfolgreichster Werfer und bester Spieler bei GWD Minden ist Marian Michalczik #22 mit 10 Treffern. 

Wie immer eine kleine Anmerkung von mir

Lieber Hartmut Mayerhoffer, ich habe ja immer was zu meckern. Manchmal ist es völlig überzogen und manchmal hätte ich es mir auch einfach verkneifen können……. Aber jetzt muss es raus! Was tragen sie denn bitte für eine Hose? Was ist das? Die 80iger Jahre Gedächtnishose, oder was? Ist das noch die Glückshose von damals? Das kann doch jetzt nicht ihr Ernst sein! Das sieht so schlampig und unmöglich aus. Und unter uns Pastorentöchter. Ab einem gewissen Alter sollte man die Jogginghose an den Nagel hängen. Euer Trikotausstatter ( habe nachgeschaut, wer das ist) hat richtig schöne und gut geschnittene Hosen im Angebot. Bitte Hose wechseln Hartmut Mayerhoffer. Danke! 

Die übrigen Ergebnisse des 6. Spieltages

Der Bergische HC verliert gegen den THW Kiel mit 29:34. Der erste Auswärtssieg von Kiel in dieser Saison.

Auch der TVB Stuttgart verliert gegen TSV Hannover-Burgdorf. Nach dem 23:28 steht Stuttgart jetzt auf Tabellenplatz 17. TSV Hannover-Burgdorf hingegen mit 12:0 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.

HBW Balingen-Weilstetten verliert in der letzten Sekunde mit 33:34 gegen die HSG Wetzlar. In diesem Siel sind bis jetzt die meisten Tore des Saison erzielt worden.

Über unsere Autorin im BRAYCE® Handball Blog:

Hacken am Kreis - der Handball Blog von Nadine HoppmannNadine Hoppmann #5 ist ehemalige Spielerin aus der Handball-Stadt Minden, wo sie ihren Heimatverein GW Dankersen-Minden aus der Handball Bundesliga Stadt regelmäßig in der Halle anfeuert. Die Bloggerin bringt jede Menge Handballsachverstand mit und ist überzeugter Fan der deutschen Handball Nationalmannschaft und Bundestrainer Christian Prokop.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zufrieden mit uns?

Wir freuen uns über ‘ne kurze Bewertung auf Facebook

tolle Auswahl, super Qualität und auch ein sehr toller Service.
Christina Boss-Hoppe
Christina Boss-Hoppe
2019-07-03T09:39:44+0000
Wer ein tolles Produkt und super Service sucht, ist hier richtig.
Birgit Pfister
Birgit Pfister
2019-04-10T17:24:29+0000
Super schneller Versand und perfekte Verarbeitung 👌 5 Sterne
Gabriele Cartia
Gabriele Cartia
2019-03-26T13:04:55+0000
Mega Produkt, mega Service- echt klasse👍🏻
Jennifer Behrens
Jennifer Behrens
2019-03-06T18:14:11+0000
die Armbänder für Vereine im Eishockey
Sebastian Nau
Sebastian Nau
2019-03-03T16:45:40+0000
Klasse Service und schnelle Lieferung🏈
Michael Heyder
Michael Heyder
2019-02-07T13:30:22+0000
Absolut zu empfehlen, sei es Support oder das Armband selbst, alles Mega.
Diana Metke
Diana Metke
2019-01-31T15:35:11+0000
Klasse Artikel, sehr netter hilfsbereiter Service und sehr schnelle Lieferung 5 Sterne 👍👍
Klaus Eckmann
Klaus Eckmann
2019-01-08T12:42:33+0000
Ein Super Armband der Magnetverschluss Is bombe das verwendete Material Is so angenehm ich kann es jedem nur empfehlen
Daniel Rüdiger
Daniel Rüdiger
2019-01-07T16:54:12+0000
Service too Kunden Dienst too Beratung too Alles einfach tolles Team
Steini Steinhoff
Steini Steinhoff
2018-12-19T11:27:03+0000
Mega Service und die Armbänder sind der Wahnsinn! Danke & großes Lob an das Team von Brayce!
Hanna Gando
Hanna Gando
2018-12-14T07:58:57+0000
Super freundliches Team. Man bekommt da alles was das Herz begehrt.
Totti VierundAchtzig
Totti VierundAchtzig
2018-12-03T12:09:04+0000
Super schnelle Lieferung und auch super im kürzen. sehr freundlich und hilfsbereit. Immer wieder gerne was da bestellen und gut weiter zu empfehlen.
Mandy An
Mandy An
2018-11-12T14:13:02+0000
Meine Freunde und ich haben uns welche anfertigen lassen in blau-weiss mit der 98 drauf.Seh'n klasse aus und sind robust gemacht.
Gabi Klement
Gabi Klement
2018-11-12T10:15:05+0000
Perfekt! schnell, gut, freundlich. mehr geht nicht!
Dominik Jung
Dominik Jung
2018-09-21T11:00:04+0000
Mega gute Qualität. Kann ich nur weiterempfehlen!
Marika Heuer
Marika Heuer
2018-09-09T15:10:53+0000
Sehr gute Qualität und schönes Design. Kann ich nur weiterempfehlen!
Jonas Urich
Jonas Urich
2018-09-06T10:44:14+0000
#TrikotAmHandgelenk👍 Top Qualität
Peter Kaspar
Peter Kaspar
2018-09-04T13:01:48+0000
SHOP

  WARENKORB

Keine Produkte im Warenkorb




voucher-navi Gutscheine