Bitte warten, die Seite wird geladen ...

BRAYCE SPORT MAGAZINE

Home/Magazine/All Articles, Handball, Others/Hacken am Kreis – Der Handball-Blog 12. Spieltag Rhein-Neckar Löwen vs. THW Kiel

Hacken am Kreis – der Handball Blog

12. Spieltag

Rhein-Neckar Löwen vs. THW Kiel

Ein Duell der Ex-Meister mit Meisterschafts-Ambitionen

 

Den Löwen fehlt die Stabilität in Abwehr und Angriff

Ganze 8 Minuspunkte haben die Löwen in dieser Saison schon eingesammelt. 3 Spiele in Folge nicht gewonnen. Stehen die Löwen und ihr Trainer Kristjan Andersson schon in der Kritik und unter Zugzwang?

Andreas Palicka #12 spielt gegen seinen Ex-Club, für ihn ist es immer noch etwas Besonderes. Die Löwen sind aber, laut Andreas Palicka #12, in einer Findungsphase. Auch sind die Mannheimer auf ihr Heimpublikum angewiesen. Die Mannschaft muss den Funken eigentlich wörtlich auf das Publikum überspringen lassen. Nur mit den Fans im Rücken, haben die Löwen überhaupt eine Chance. Aber an den Mannheimer Fans hat es bislang eher nicht gelegen.

 

Der Meisterschafts-Favorit zu Gast in Mannheim

Der THW hingegen ist 2. der Tabelle. Und kann eine beachtliche Statistik aufweisen. Sie haben 21 der letzten 22 Spiele in der Bundesliga gewonnen. Und in der Championsleague von 11 Spielen nur 1 verloren.

Und auch auf Kieler Seite befindet sich ein ehemaliger Löwe. Harald Reinkind #6 im Moment der Leistungsträger bei den Zebras. 29 Tore in 9 Partien, das kann sich sehen lassen.

Eingespielte Spieler auf Kieler Seite

Der Innenblock der (Nationalmannschafts)-Abwehr um Patrick Wiencek #17 und Hendrik Pekeler #61 ist nur schwer zu durchbrechen. Und hinten im Kasten steht der wohl beste Torhüter der Liga, oder gar der Welt. Niklas Landin #1! Er ist der absolute Sieggarant für den THW und in der Form seines Lebens.

Wer ist Favorit?

Die letzten 3 Duelle hat der THW gewinnen können. Die 3 Spiele davor die Löwen. Gelingt dem THW heute der 7. Sieg in der HBL in Folge? Ich denke ja! So wie der THW sich im Moment präsentiert, kann es eigentlich nur einen THW-Sieg geben. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Wenn die Löwen-Torhüter wieder in ihre Spur finden und mehr als 100% geben. Und wenn die Mannschaft endlich anfängt zusammen zu spielen und Abwehr und Angriff eine Einheit bilden. Und wenn die mehr als 13.200 Fans ihre Mannschaft nach vorne peitschen, dann kann heute alles möglich sein.

Letzte Infos kurz vor Anpfiff

Die Vertragsverlängerung mit Patrick Groetzki #24 bei den Löwen steht kurz bevor. Da kann es nicht mehr lange dauern, bis dort die Verlängerung publik gemacht wird.

Steffen Fäth #23 fehlt krankheitsbedingt.

 

Auf in die 1. Halbzeit

Anwurf vom THW Kiel und das 1. Tor des Abends erzielt Niklas Ekberg #18 im 2. Angriff. Das 2:2 nach 4 Minuten wird bis zur 35. Minuten der letzte Gleichstand sein. Über 3:6  nach 11 Minuten, 4:9 nach 16. Minuten und 6:13 nach 20 Minuten ziehen die Kieler davon und die Löwen schauen nur dabei zu. Zudem kassieren die Löwen viele Zeitstrafen, die teilweise unberechtigt sind. Nach 13 Minuten hat Alexander Petersson #32 schon die 2. Zeitstrafe kassiert. Meiner Meinung nach, ist zumindest eine der beiden Zeitstrafen doch sehr überzogen. Respekt schaffen und eine klare Linie durchziehen ist eine Sache. Aber was die Schiedsrichter Tobias Tönnies und Robert Schulze da gepfiffen haben, war ziemlich überzogen. Um es mal nett auszudrücken.

Mikael Appelgren #1 kommt nach 20 Minuten für den glücklosen Andreas Palicka #12 ins Tor.  Gedeon Guardiola #30 soll Stabilität in die Abwehr bringen.   Und das gelingt auch. Die Löwen kämpfen sich zurück ins Spiel. Wo vorher die Löwen einen kompletten Blackout erlebt haben, sind jetzt die Kieler im Blackout. Unsaubere Anspiele auf THW-Seite nutzen die Hausherren zu schnellen Toren. Die Gastgeber kommen bis zur 26. Minute auf  9:13 heran. Die Mannheimer Arena steht Kopf. Die Fans peitschen ihre Mannschaft nach vorne. Als Niklas Kirkelokke #6 den Pausenstand zum 10:13 markiert, steht jeder Zuschauer in der kochenden Halle. Die Zebras haben in den letzten 10 Minuten kein einziges Tor mehr erzielen können.

 

Die 2. Halbzeit

Die Mannheimer beginnen die 2. Halbzeit genauso, wie sie sie beendet haben.  Mit Tore werfen und sich weiter ran kämpfen. Das gelingt Jannik Kohlbacher #80, Andy Schmid #2 und Uwe Gensheimer #3 richtig gut. Denn in der 37. Minute gehen die Mannheimer das 1. Mal mit 16:15 in Führung. Der endlich starke Andy Schmid # 2 erhöht sogar noch, mit einem Doppelschlag, auf 18:15 (39. Min.).

Niklas Landin im Kieler Tor, der nichts mehr zu fassen bekommt, wird gegen Dario Quenstedt #21 ausgewechselt. Kommt mit dem Wechsel jetzt auch Stabilität ins Kieler Spiel zurück? Über 19:17, 19:19 und 20:20 holt Hendrik Pekeler #61 in der 50. Minute wieder die Führung auf die Kieler Seite. Es steht 21:22. Was für eine Partie. Spannend und kämpferisch, ein Wahnsinn!

Tragisch die Verletzung des jungen Kieler Spielers Gisli Kristjansson #11. Nach einer unglücklichen Aktion, die die Schiris ruhig mal hätten pfeifen können, landet er unglücklich mit der Schulter auf dem Boden. Sich windend vor Schmerzen wird er erst vom Kieler Betreuer behandelt. Aber es ist schnell klar, da ist mehr passiert. Unter stärksten Schmerzen wird er von der medizinischen Abteilung der Mannheimer aus der Arena begleitet. Dabei ist leider gut zu erkennen, das die Schulter ausgekugelt ist. Gute Besserung Gisli Kristjansson#11. #comebackstronger

Das Spiel geht weiter. In der 54. und 55. Minute trifft Domagoij Duvnjak #4 zum 22:24 und 22:25. War das jetzt die Vorentscheidung? Sollte diese tolle Aufholjagd der Löwen doch nicht belohnt werden? War jetzt alles für die Katz?

Nein, die Löwen zeigen Moral und Kampfgeist. Patrick Groetzkis #24, Jannik Kohlbachers #80 und Andy Schmids #2 Bälle finden den Weg ins Kieler Tor. Es steht 25:25 und es läuft die 58. Minute. Harald Reinkind #6 bekommt eine 2 Minuten Strafe (die auch keine 2-Minuten-Strafe ist). Jetzt liegt der Vorteil wieder bei den Löwen, denn die Kieler bleiben bis zum Schluss in Unterzahl. Aber die Kieler sind im Angriff. 54 Sekunden vor dem Ende vergibt Domagoij Duvnjak #4 die Chance zur Kieler Führung. Spricht jetzt doch wieder alles für die Rhein-Neckar Löwen?

26 Sekunden vor dem Ende holt Andy Schmid #2 einen 7-Meter für sein Team heraus. Ob das nun wirklich ein gerechtfertigter 7- Meter war, ich lasse es mal unkommentiert. In der 1. Halbzeit gab es einige sehr fragliche Entscheidungen gegen die Löwen, dann ist das jetzt ausgleichende Gerechtigkeit. Zum 7-Meter tritt an Mr. Zuverlässig Uwe Gensheimer #3. Ohne große Fiesemaketenten netzt Uwe ziemlich humorlos zum 26:25 ein. Der letzte verzweifelte Kieler Angriff von Domagoij Duvnjak #4 kann von Mikael Appelgren #1 abgewehrt werden. Endstand 26:25.

Eine Wahnsinnspartie mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten, ständig wechselnden Führungen, geht mit einem knappen Heimsieg an die Hausherren. Unter dem Strich aber verdient. Denn Kampfgeist sollte auch mit Punkten belohnt werden.

Die Mannheimer-Arena steht Kopf. Die Rhein-Neckar Löwen feiern ihren Sieg. Die Zebras verlassen mit hängenden Köpfen die Spielfläche

Beste Torschützen der Partie

Auf Mannheimer Seite traf Uwe Gensheimer 8 mal , Andy Schmid gelangen 5 Treffer.

Domagoij Duvnjak # war mit 7 Treffern der erfolgreichste Kieler Spieler. Allerdings benötigt er auch 17 Versuche dafür.

 

Randnotiz:

Was hat der Guardiola denn für eine Gesichtsbehaarung? Bleibt nur zu hoffen, das das nur für die “Movember-Aktion“ ist. Ein Schnäuzer für den guten Zweck. Dann ist der Bart ja schnell wieder verschwunden. Im Dezember sollte man dann auch Heiner Brand Bescheid sagen. Denn sein Gesichtsgestrüpp ist ja auch nicht mehr ansehnlich.

 

 

Die Ergebnisse des Tages

Der Bergische HC und HC Erlangen trennen sich 25:24.

HBW Balingen-Weilstetten und der TVB Stuttgart spielen 25:25 Unentschieden.

Beides sind hartumkämpfte und knappe Spiele. Nur so etwas erlebt man beim Handball!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Zufrieden mit uns?

Wir freuen uns über ‘ne kurze Bewertung auf Facebook

tolle Auswahl, super Qualität und auch ein sehr toller Service.
Christina Boss-Hoppe
Christina Boss-Hoppe
2019-07-03T09:39:44+0000
Wer ein tolles Produkt und super Service sucht, ist hier richtig.
Birgit Pfister
Birgit Pfister
2019-04-10T17:24:29+0000
Super schneller Versand und perfekte Verarbeitung 👌 5 Sterne
Gabriele Cartia
Gabriele Cartia
2019-03-26T13:04:55+0000
Mega Produkt, mega Service- echt klasse👍🏻
Jennifer Behrens
Jennifer Behrens
2019-03-06T18:14:11+0000
die Armbänder für Vereine im Eishockey
Sebastian Nau
Sebastian Nau
2019-03-03T16:45:40+0000
Klasse Service und schnelle Lieferung🏈
Michael Heyder
Michael Heyder
2019-02-07T13:30:22+0000
Absolut zu empfehlen, sei es Support oder das Armband selbst, alles Mega.
Diana Metke
Diana Metke
2019-01-31T15:35:11+0000
Klasse Artikel, sehr netter hilfsbereiter Service und sehr schnelle Lieferung 5 Sterne 👍👍
Klaus Eckmann
Klaus Eckmann
2019-01-08T12:42:33+0000
Ein Super Armband der Magnetverschluss Is bombe das verwendete Material Is so angenehm ich kann es jedem nur empfehlen
Daniel Rüdiger
Daniel Rüdiger
2019-01-07T16:54:12+0000
Service too Kunden Dienst too Beratung too Alles einfach tolles Team
Steini Steinhoff
Steini Steinhoff
2018-12-19T11:27:03+0000
Mega Service und die Armbänder sind der Wahnsinn! Danke & großes Lob an das Team von Brayce!
Hanna Gando
Hanna Gando
2018-12-14T07:58:57+0000
Super freundliches Team. Man bekommt da alles was das Herz begehrt.
Totti VierundAchtzig
Totti VierundAchtzig
2018-12-03T12:09:04+0000
Super schnelle Lieferung und auch super im kürzen. sehr freundlich und hilfsbereit. Immer wieder gerne was da bestellen und gut weiter zu empfehlen.
Mandy An
Mandy An
2018-11-12T14:13:02+0000
Meine Freunde und ich haben uns welche anfertigen lassen in blau-weiss mit der 98 drauf.Seh'n klasse aus und sind robust gemacht.
Gabi Klement
Gabi Klement
2018-11-12T10:15:05+0000
Perfekt! schnell, gut, freundlich. mehr geht nicht!
Dominik Jung
Dominik Jung
2018-09-21T11:00:04+0000
Mega gute Qualität. Kann ich nur weiterempfehlen!
Marika Heuer
Marika Heuer
2018-09-09T15:10:53+0000
Sehr gute Qualität und schönes Design. Kann ich nur weiterempfehlen!
Jonas Urich
Jonas Urich
2018-09-06T10:44:14+0000
#TrikotAmHandgelenk👍 Top Qualität
Peter Kaspar
Peter Kaspar
2018-09-04T13:01:48+0000
SHOP

  WARENKORB

Keine Produkte im Warenkorb




voucher-navi Gutscheine